Veranstaltungsort

Gut Wahrberg

Die Burg Wahrberg liegt auf einer Anhöhe im oberen Altmühltal mit weitem Blick über Wiesen und Wälder. Im Jahr 888 wurde die Burg erstmals urkundlich erwähnt und hat bis heute ihre ruhige Alleinlage, umgeben von einem Park und Weiden, bewahrt. Das dazugehörende Gut wird seit 1979 biologisch–organisch bewirtschaftet. Artgerechte Pferdehaltung steht dabei im Vordergrund. Mehr Informationen auf der Homepage des Gut Wahrbergs.

Zirkonvention

Für die Zirkonvention eignet sich Gut Wahrberg besonders wegen der liebevollen und bewussten Bewirtschaftung und den Möglichkeiten verschiedener Räumlichkeiten in schöner Atmosphäre: Ein großer traditioneller Rittersaal, eine Reithalle als Trainingsmöglichkeit und die Feuerstelle im Grünen als Entspannungsmöglichkeit besonderer Art.

Unterbringung

Neben gemütlichen 1- bis 4-Bett Zimmern in der Burg gibt es noch die Möglichkeit in schön ausgebauten Wohnwägen und Ferienwohnungen zu übernachten. Teilweise sind die Zimmer mit eigenem Bad und Toilette ausgestattet, für die übrigen gibt es mehrere Toiletten und Waschräume auf jeder Etage.

Anreise

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln führt Euch mit dem Zug nach Ansbach und dann mit dem Bus weiter nach Aurach. Dort sammeln wir Euch an der Bushaltestelle ein und fahren Euch das letzte Stück bis zum Gut Wahrberg.